Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    traurigundmuede

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/mylifemylovemytruth

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Jeder hat einen Clan

Ich interessiere mich nicht für die meisten Dinge für die sich die Jugendlichen in meinem alter interessieren. Während sich die Mädchen aus meiner Klasse über make-up und Kleider unterhalten, höre ich angestrengt dem Lehrer zu. Ich gehe nicht auf Partys oder gerne in die Öffentlichkeit, nochweniger für Alkohol oder Jungs. Es gibt verschiedene "Clans", die die immer am Computer rumhaengen und mit miteinander zocken, die die zusammen feiern gehen, die die über alles und jeden lästern, die "Streber" die immer lernen, die Anime Fans die in einer anderen Welt zu leben scheinen (Erfahrung gesammelt), diejenigen die immer Stress suchen und in einer Gang rumlaufen und viele mehr. Ich passe zu keiner. Ich weiß nicht ob es daran liegt ob ich schlechte Menschenkenntnis habe, ich mich für all das nicht wirklich interessiere oder ob ich einfach nur Angst habe wieder zum Opfer zu werden. Ich habe das Gefühl, dass mich keiner versteht und dass es wahrscheinlich auch keiner versucht. Och mache nivht oft etwas und habe auch sehr selten zeit was wahrscheinlich der Grund ist, warum ich keine wirklichen Freunde habe. Ich denke in erster Linie an meine Zukunft und nivht daran beliebt zu sein. Schule ist für mich kein "ich geh da halt hin " sondern eine Aussicht auf einen guten Start ins Leben. Ich achte sehr darauf, was andere von mir denken, das ist der Grund warum ich mich nie so kleide wie ich es gerne würde (am liebsten alles in schwarz) oder sonstiges. Auf meiner neuen Schule bin ich das Opfer, da ich von der realschule komme aber das ist mir egal. Ich habe gelernt nicht mehr hinzuhoeren und es zu ignorieren obwohl ich innerlich mit mir streite ob ich nicht doch aufspringen soll und auf sie einzupruegeln obwohl das wirklich nicht meine Art ist. Aber manchmal halte ich es nicht mehr aus, gehe langsam und mit erhobenen Kopf aufs schulklo und sobald ich weiß es ist keiner da, weine ich bis ich mich beruhigt habe. Es ist komisch, dass immer die die gutes wollen bestraft werden, aber so ist das leben nunmal. - Leider
5.8.14 15:18
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Andreas / Website (6.8.14 08:51)
Nein, das stimmt nicht dass immer die guten bestraft werden. Und vielleicht wäre es garnicht so schlecht einmal aufzuspringen und zu kämpfen. Ich will nicht dass es so bleibt bei dir. Das geht einfach nicht. Es muss sich etwas ändern. Ich glaube dass man lernen kann diesem verhalten der anderen etwas entgegen zu setzen. Nur nicht allein. Hast du mal daran gedacht einen Psychologen aufzusuchen? Nicht weil ich denke dass du behandlung brauchst, sondern wiel die einfach wissen was in solchen Fällen getan werden kann. Oder vielleicht gibt es eine Beratungsstelle bei euch für Mobbingopfer? Die dürften sich auch auskennen, und von deren Erfahrungen könntest du profitieren. Oder irgendjemanden in der Klasse finden der dich unterstützt? Ich finde du bist genau richtig so wie du bist. Ich mag dich. Liebe Grüße!


(6.8.14 15:35)
Versuch nicht angestrengt es allen recht zu machen, wenn du ganz in schwarz rum laufen willst, dann mach das! Zeig wer du bist, steh zu dir.
Diese "Clans" sind doch absoluter Mist, das Schubladendenken und nur weil du in keine dieser Schubladen passt, heißt das nicht, dass du irgendwo im System durchgefallen bist. Du bist deine eigene Schublade und da draußen gibt es mehr Menschen, die sich da nicht einsortieren lassen!
Irgendwann kommt deine Zeit! Und du musst auch nicht unbedingt 100% irgendwo rein passen, du musst nur die Leute finden, die Tollerieren wie du bist , weil eben keiner 100% irgendwo rein passt!
Ich bin sicher, du bist ein wundervoller Mensch, der wirklich was besseres verdient hat! Nicht immer die guten werden bestraft, die bösen nehmen sich nur eben allles was sie wollen, aber das ist kein Grund so zu werden wie sie! Bleib dir selbst treu!
Ganz liebe Grüße


Leonie (6.8.14 19:30)
Oh, danke für diese ganzen lieben Worte, sie bauen mich auf..
Grüße zurück

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung